Es reicht, dass man nur ein paar Fotos von Kopenhagen sieht, schon kann man sich gleich in der Stadt verlieben. Eine der bekanntesten skandinavischen Städte ist besonders schön und kein Wunder, dass die Stadt so ein populäres Ziel der Reisenden ist. Was sind die wichtigsten Fakte, die Sie über Kopenhagen wissen sollen? Es gibt eigentlich ganz viele, konzentrieren wir uns nur auf die wichtigsten.Kopenhagen ist die Hauptstadt und die größte Stadt von Dänemark. Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, Dänemark zusammen mit Norwegen und Schweden sind als skandinavische Länder bezeichnet. In Kopenhagen wohnen weniger als eineinhalb Millionen Menschen – verglichen mit den Andersen Großstädten Europas ist sie also relativ klein, was ihr aber nur Atmosphäre zugibt. In verschiedenen Bücher und im Internet finden Sie zahlreiche Fotos, die bestätigen die Meinungen von denen, die die Stadt schon mal besucht haben – Kopenhagen hat etwas magisches in sich, was einen nie gleichgültig verlassen kann. Die kleinen bunten Gebäude sind für diese Stadt charakteristisch und wenn man sie am Sonnenuntergang beobachtet, kann man leicht die zeitliche Orientierung verlieren. Dazu merkt man die unglaublichen Landschaften an der See und man kann kaum den Blick abwenden. In Kopenhagen und allgemein in Dänemark ist es nicht so kalt, wie sich viele vorstellen und einige sind ganz überrascht, dass sie nicht die ganze Zeit in Winterjacken herumlaufen müssen. Was sollen Sie sich ansehen, wenn Sie zum ersten Mal planen, Kopenhagen zu besuchen? Zuerst müssen Sie unbedingt ein Blick auf die Kleine Meerjungfrau, das heißt auf eine Bronzefigur, die die Figur von Andersen Märchen darstellt. Bestimmt haben Sie die Skulptur schon mehrmals gesehen, als sie das Wahrzeichen der Stadt ist. Danach besuchen Sie gerne Dyrehavsbakken, den ältesten Freizeitpark der Welt, der schon in dem sechszehnten Jahrhundert eröffnet wurde. Wenn Sie lieber die Sehenswürdigkeiten besichtigen, begegnen Sie sich in den Rosenborg Slot, den ehemaligen Sitz den dänischen Königen. Unbedingt sollen Sie auch das Schloss Amalienborg besichtigen, die zurzeit die Residenz der Königin ist – es wurde zum Königsitz schon am Ende des achtzehnter Jahrhundert.

Natürlich können Sie sich nur die Bilder von Kopenhagen anschauen und von einer Reise dahin träumen. Besser machen Sie jedoch, wenn Sie sogar heute anfangen, Ihre Reise zu planen. Es lohnt sich sicher, all die Landschaften nicht nur aus den Fotos zu kennen, sondern auch die wahre Erinnerungen aus den Plätzen zu haben.