Vielleicht haben Sie mal eine Liste von den Orten, die Sie im Leben besuchen möchten, gemacht. Vermutlich waren da viele Städte, vielleicht auch schöne, mehr oder weniger bekannte Landschaften. Vielleicht möchten Sie mal jedes asiatisches Land oder träumen Sie von einer Weltreise. Auf alle Fälle, wenn Ihre Liste noch nicht völlig komplett ist, schlagen Wir vor, dass Sie London auf sie noch eintragen.London ist so eine Stadt, die man niemandem vorstellen muss. Alle haben schon vielmals im Leben die Fotos von Big Ben gesehen und sicherlich viele haben überlegt, wie die richtige Atmosphäre spürbar ist. London assoziiert man auch mit schlechtem Wetter; tatsächlich regnet es da viel, so wie in ganz Großbritannien, was manche stören kann, jedoch für viele ist das noch ein Symbol Londons. Einige Optimisten meinen sogar, dass wegen des häufigen Regens schätzt man besser das gute Wetter und Urlaub in sonnigen Länder. London ist ein Handlungsort von vielen Geschichten, von denen sind die Romane von Dickens nur ein Beispiel. Man kann wirklich die Magie in London spüren, wenn man zumindest ein bisschen versucht. Während einer Reise in London geht es für viele nicht darum, die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, sondern die Menschen kennenzulernen oder bestimmte Plätze zu finden, von denen Sie viel positives gehört haben. Manchmal ist London auch angesehen als eine Stadt, wo man modische Kleider von guter Qualität kaufen kann. Für ganz viele ist dagegen am wichtigsten, den britischen Akzent zu hören und die Englischkenntnisse zu verbessern. Was ist eigentlich ein Muss für Londons Besucher? Bestimmt gehört dazu ein Spaziergang entlang Themse, so wie durch Tower Bridge, und die National Galery und Madame Tussands Wachsfigurenkabinett. Sicherlich muss man auch Tower of London besuchen, vergessen kann man auch nicht das Parlamentsgebäude. Naturliebhaber sollen unbedingt einen Ausflug nach Hyde Park machen, der ein der königlichen Parks ist und der zusammen mit ihnen die grüne Lunge der Stadt bilen. Zum Schluss nennen wir noch das Britisch Museum, ein der bedeutesten Museen der Welt.

London kann man nicht in nur ein paar Worte beschreiben. Die Stadt soll jede Person, die reisen mag, zumindest einmal im Leben besuchen. Es genügt nicht, nur von London zu hören, die Sprache zu lernen oder sich die Fotos anzusehen. Nur wenn Sie in der Stadt sind, können Sie richtig verstehen, was die britische Stimmung eigentlich bedeutet und warum die Stadt unter den Schriftstellern und Regisseurn so beliebt ist.