Es gibt in den letzten Jahren den Trend, dass man für die Sommerferien unbedingt losfahren muss. Es ist aber keine Wahrheit. Wenn man gute Ideen hat, können die Sommerferien zu Hause auch erholsam und erstaunlich sein. Man hat außerdem viel Zeit, um die Sachen zu machen, für die es während des Jahres sehr wenig Zeit gibt.Man muss natürlich nicht zu Hause sitzen. Sehr angemessen wären hier Spaziergänge. Somit kann man zum Beispiel die bisher unbekannten Orte in eigener Stadt besuchen, wie Parks. Auch mit der Straßenbahn kann man das andere Ende der Ortschaft erreichen, so einfach, für Spaß und Erholung. Ein Ticket zu kaufen und sich ein Fußballspiel anzuschauen ist auch sehr entspannend und dafür ist es so schwer, die Zeit während des Jahres zu finden. Man sollte daran also in den Sommerferien denken. Es ist letztendlich die Zeit für uns und wir sollten das machen, was uns Spaß macht und sich erholen lässt. Vielleicht wäre es auch nicht schlecht, Reiten zu lernen. Es ist etwas für unsere Seele und die Pferde sind doch die schönsten Tiere der Welt.

An schönen Tagen kann man unter freiem Himmel neben dem eigenen Haus das Kino organisieren und die Bekannten einladen. Nach dem Film kann man grillen und ein Bierchen zusammen austrinken. Obligatorisch sind hier auch Würstchen, die man mit Geschmack aufessen kann. Am nächsten Tag kann man zum Beispiel Schifffahrt buchen, wenn man in der Nähe von einem Fluss oder einem Meer wohnt. Es ist nicht zu teuer aber kann doch viel Freude bereiten. Nach der Rückkehr kann man Fahrten außerhalb der Stadt mit dem Fahrrad organisieren. Dafür sind die Wälder geeignet, die in der Nähe von dem Wohnort vorhanden sind. Es reicht da eine Lichtung zu finden und man kann mit der Familie oder Bekannten ein Picknick vorzubereiten. In diesem Falle kann man interessante Gespräche führen, für die man so wenig Zeit im Jahr hat. Wenn man wieder nach Hause zurückkommt, dann kann man ein wenig basteln und auch die kaputt gegangenen Möbel reparieren lassen, was auch viel Freude bereiten kann. Wie man also sieht, müssen die Sommerferien zu Hause gar nicht langweilig sein und man kann vieles erledigen, wofür man keine Zeit bisher hatte. Die Sommerferien sind die Zeit, auf die man monatelang wartet, deswegen sollten sie immer gründlich überlegt werden, sodass man nicht bereut, dass man diese freien Tage verloren hat. Zu Hause kann man jedenfalls viel einplanen und man muss sich nicht langweilen muss. Die Menschen, die kreativ sind, haben es garantiert.