Die Sommerferien müssen nicht langweilig sein. Man muss einfach dafür gute Idee haben. Es ist natürlich nicht so leicht, etwas auszudenken, umso mehr, dass die Ferien immer ein wenig Geld verlangen. Trotzdem kann man die Zeit doch nett verbringen.Eine sehr gute Idee scheint eine Reise zusammen mit den Freunden oder Bekannten sein. Man kann gemeinsam einen Bus ausleihen und so eine schöne Reise sogar über ein paar Länder erleben und die Sehenswürdigkeiten und Kultur dieser Regionen kennen lernen. Solche ine Reise ist natürlich billiger, weil man die Kosten teilt. Übernachten kann man zum Beispiel auf den Campingplätzen unterwegs. Essen kann man in den regionalen Supermärkten kaufen. Für so eine Fahrt muss man sich aber entsprechend vorbereiten. Man sollte sich also zusammen hinsetzten und überlegen, wie die Reise – mehr sehen – verlaufen sollte. Das Wichtigste ist, die Liste der Länder auszuwählen und die Sehenswürdigkeiten aussuchen, die man sehen möchte. Auch Campingplätze sollten gefunden werden, sodass man sicher ist, dass die Zelte für die Nacht gestellt werden können. Wenn dies alles vorbereitet wird, kann man dann aber nur losfahren.

Es ist eine Erlebniszeit, weil man nicht sicher ist, was unterwegs passiert, deswegen wären solche Sommerferien sicherlich sehr aufregend. Jede paar Tage in einem anderen Land zu sein ist auch sehr interessant und die Erwartungen entspannender Ferien wären hier jedenfalls ausgefüllt. Dazu kommen noch schöne Regionen und Sehenswürdigkeiten, sowie Landschaften, die im Heimatland nicht vorhanden sind. Der Sache dient gerade die Erholung während der freien Tage, um man sich in netter und angenehmer Atmosphäre entspannen zu können, ein wenig Geheimnis zu erleben und die stundenlange Gespräche mit Freuen zu führen, für die es so kaum Zeit gibt, wenn man während des Jahres arbeitet. Aus diesem Grunde ist so eine Fahrt ein mal für paar Jahre sehr angemessen, um die Bekanntschaften entwickeln zu können. Wenn es unterwegs welche Seen oder Flüsse gibt, kann man ein wenig schwimmen oder Sonnenbad nehmen. Abends werden Lagerfeuer angezündet. Man kann dann Würstchen backen, ein wenig singen und auch geheimnisvolle Geschichten zum Beispiel über Geister erzählen. Das alles bildet eine aufregende Atmosphäre und kann einigen Teilnehmer ein wenig Angst bereiten. Sicherlich sind solche Sommerferien unvergesslich und man braucht gar nicht so viel, um diese organisieren zu können. Jede Idee, die Spaß macht und interessante Erlebnisse sichert, ist gut.