Wir wohnen auf der Erde, einer der schönsten Planeten der Welt. Die Menschen sind darum verpflichtet, sich um diesen Planeten Sorgen zu machen. Es ist doch das Haus von allen, die rund um den Globus wohnen und leben.

Die Entwicklung der Leute hat aber verursacht, dass man ständig große Menge Müll produziert, der dem schönen Planeten sehr droht. Vor allem Plastiksachen bleiben für eine längere Zeit in der Erde und es können grundsätzlich fünf hundert Jahre vergehen, bevor sie wiederverwertet werden. Dadurch haben die Menschen Recycling ausgedacht. Man kann doch eigentlich falls alle Stoffe wieder verwenden, deshalb lohnt es sich nicht, sie einfach wegzuschmeißen. Die Leute haben deswegen Kunststoffrecycling in Anspruch genommen, um unser Haus vor Müllhaufen schützen zu können, sodass die Erde so schön bleibt, wie sie ist.
Gesellschaft

Autor: OSRAM

Man spricht in der heutigen Zeit jedenfalls viel über das Recycling, im Fernsehapparat und in den Schulen. Man bittet die Menschen, den Müll zu sortieren. Durch die Maßnahmen sollte die Bewusstheit steigen, dass die gesamte Menschheit für diesen Planeten Verantwortung tragen. Sie ist wirklich die Wohnung aller Wesen. Falls die Erde vernichtet wird, ist alles vorbei. Aus diesem Grunde ist es so von Bedeutung, viele zu belehren, dass wir gesamte Verantwortung tragen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Kunststoffe wieder zu nutzen.

Es gibt spezielle Geschäfte, die sich mit dem Thema beschäftigen. Aus diesem Grunde ist es wirklich nicht so kompliziert, sich um die Erde zu kümmern. Man muss nur Willen haben, mit entsprechenden Organisationen zusammenzuarbeiten.